Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Schweitenkirchen  |  E-Mail: info@schweitenkirchen.de  |  Online: http://www.schweitenkirchen.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
21.09.2020

Mit der Maus ins Rathaus - 24-Stunden-Online-Bürgerservice

weiterführendes PDF: Antrag Wasseranschluss

Antrag Wasseranschluss

Wenn Sie einen Wasseranschluss für das Versorgungsgebiet des Wasserzweckverbands "Geroldshausener Gruppe" beantragen möchten, klicken Sie bitte auf das obige Symbol. Danach öffnet sich der entsprechende Antrag.

sicherer externer Link im neuen Fenster: Hochwasserinfo Bayern

Hochwasserinfo Bayern

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) als oberste Landesbehörde für die Wasserwirtschaft hat mit dem Aktionsprogramm 2020plus eine landesweite Hochwasserschutzstrategie erarbeitet und finanziert verschiedenste Maßnahmen.

Webcam_Titelbild

Webcams Bayerninfo zur A9

Durch Klick auf das obige Foto gelangen Sie zu den Webcamfotos über die aktuelle Verkehrslage auf der Autobahn A9. Diese Fotos werden zur Verfügung gestellt von www.bayerninfo.de.

Homepage der Firma PiWi und Partner
sicherer externer Link im neuen Fenster: Die aktuellen Stellenanzeigen der Gemeinde Schweitenkirchen

Die aktuellen Stellenanzeigen der Gemeinde Schweitenkirchen

Link zu den aktuellen Stellenanzeigen

Die Gemeinde Schweitenkirchen sucht Pächter für das ehem. Millenium

Heigenhauser steht vor ehem. Millenium
Josef Heigenhauser vor dem ehemaligem Millenium

Pfiffige Ideen gesucht!

Die Gemeinde Schweitenkirchen ist auf der Suche nach neuen Nutzungsmöglichkeiten für das ehemalige Millenium.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Herrn Reichart (Tel.: 08444/9275-22 oder per E-Mail an martin.reichart@gemeinde-schweitenkirchen.de).

 

 

Zentral an der Hauptstraße gelegen - direkt neben der Pizzeria – befinden sich die Räume des ehemaligen Millenium. Die rund 90 Quadratmeter großen Räume wurden früher als „Bar Millenium“ genutzt. Seit inzwischen eineinhalb Jahren befinden sich die Räumlichkeiten im Besitz der Gemeinde und warten darauf, wieder genutzt zu werden.

Ein Pächter könnte theoretisch sofort loslegen, da von der Küche bis zur Lagerfläche und der Theke noch alles vorhanden ist.

 

Denkbar wäre beispielsweise, dort eine Cocktailbar oder ein Cafe zu betreiben. Auch eine Verkaufsmöglichkeit von regionalen Produkten – ähnlich wie es an dem Bauernmarkt-Areal an der A 9 im Gewerbegebiet West geplant war – könnte eine Option sein.

 

Wir würden uns freuen, wenn sich möglichst viele Interessierte mit kreativen Ideen finden, damit das ehemalige Millenium in Zukunft wieder zu einem „Ort des Miteinanders“ in Schweitenkirchen werden kann.

 

Ihr

Josef Heigenhauser

Josef Heigenhauser

1. Bürgermeister

drucken nach oben