Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Schweitenkirchen  |  E-Mail: info@schweitenkirchen.de  |  Online: http://www.schweitenkirchen.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
24.09.2020

Mit der Maus ins Rathaus - 24-Stunden-Online-Bürgerservice

weiterführendes PDF: Antrag Wasseranschluss

Antrag Wasseranschluss

Wenn Sie einen Wasseranschluss für das Versorgungsgebiet des Wasserzweckverbands "Geroldshausener Gruppe" beantragen möchten, klicken Sie bitte auf das obige Symbol. Danach öffnet sich der entsprechende Antrag.

sicherer externer Link im neuen Fenster: Hochwasserinfo Bayern

Hochwasserinfo Bayern

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) als oberste Landesbehörde für die Wasserwirtschaft hat mit dem Aktionsprogramm 2020plus eine landesweite Hochwasserschutzstrategie erarbeitet und finanziert verschiedenste Maßnahmen.

Webcam_Titelbild

Webcams Bayerninfo zur A9

Durch Klick auf das obige Foto gelangen Sie zu den Webcamfotos über die aktuelle Verkehrslage auf der Autobahn A9. Diese Fotos werden zur Verfügung gestellt von www.bayerninfo.de.

Homepage der Firma PiWi und Partner
sicherer externer Link im neuen Fenster: Die aktuellen Stellenanzeigen der Gemeinde Schweitenkirchen

Die aktuellen Stellenanzeigen der Gemeinde Schweitenkirchen

Link zu den aktuellen Stellenanzeigen

Absenkung der Mehrwertsteuer vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020

Grafik Trinkwasser

Sehr geehrte Wasserabnehmer,

 

die Absenkung der Mehrwertsteuer – für die Wasserversorgung von 7% auf 5 % - hinterlässt viele offene Fragen bei unseren Abnehmern: Muss man eine Zwischenablesung machen? Erhält man einen Abschlagsänderungsbescheid? Was ändert sich?

 

Wir können Sie beruhigen: es ändert sich für Sie erstmal nichts. Sie müssen keine Zwischenablesung durchführen und Sie erhalten auch keinen Abschlagsänderungsbescheid.

 

Der Verbrauch wird gewichtet und somit die anteiligen Verbräuche automatisch anhand des Änderungsdatums errechnet. Bei Dauerlieferverträgen gilt: für die gesamte Lieferung wird auf den zum Ablauf des Ablesezeitraums geltenden Steuersatz abgerechnet. Es kommt nach § 27 Abs. 1 Satz 1 UStG auf die Ausführung des Umsatzes an. Wann ein Umsatz im steuerlichen Sinne ausgeführt ist, ist Gegenstand der ausführlichen Darstellung in den Abschnitten 13.1. –13.7. des Umsatzsteueranwendungserlasses:

 

https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Downloads/BMF_Schreiben/Steuerarten/Umsatzsteuer/Umsatzsteuer-Anwendungserlass/Umsatzsteuer-Anwendungserlass-aktuell-Stand-2020-05-07.pdf;jsessionid=0FDDFC943CE9B98B45066AE9E33117B8.delivery1-replication?__blob=publicationFile&v=25

 

Das Bundesfinanzministerium hat hierzu ein Anwendungsschreiben vorbereitet:

 

https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Downloads/BMF_Schreiben/Steuerarten/Umsatzsteuer/2020-06-30-befristete-Senkung-umsatzsteuer-juli-2020-final.pdf;jsessionid=D0230D019BD5E70A649E7BCC5996B32A.delivery2-replication?__blob=publicationFile&v=5

 

Wir hoffen Ihnen mit dieser Information weitergeholfen zu haben. Falls es zu neuen Erkenntnissen oder Informationen kommt, werden wir Sie auf den Laufenden halten.

 

 

Mit freundlichen Grüßen Ihr Wasserversorger

drucken nach oben