Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Schweitenkirchen  |  E-Mail: info@schweitenkirchen.de  |  Online: http://www.schweitenkirchen.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
22.11.2019
weiterführendes PDF: Antrag Wasseranschluss

Antrag Wasseranschluss

Wenn Sie einen Wasseranschluss für das Versorgungsgebiet des Wasserzweckverbands "Geroldshausener Gruppe" beantragen möchten, klicken Sie bitte auf das obige Symbol. Danach öffnet sich der entsprechende Antrag.

Mit der Maus ins Rathaus - 24-Stunden-Online-Bürgerservice

sicherer externer Link im neuen Fenster: Hochwasserinfo Bayern

Hochwasserinfo Bayern

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) als oberste Landesbehörde für die Wasserwirtschaft hat mit dem Aktionsprogramm 2020plus eine landesweite Hochwasserschutzstrategie erarbeitet und finanziert verschiedenste Maßnahmen.

Webcam_Titelbild

Webcams Bayerninfo zur A9

Durch Klick auf das obige Foto gelangen Sie zu den Webcamfotos über die aktuelle Verkehrslage auf der Autobahn A9. Diese Fotos werden zur Verfügung gestellt von www.bayerninfo.de.

Homepage der Firma PiWi und Partner

„Positiver Fußabdruck“ – Wege zur nachhaltigen Unternehmensführung beim Unternehmerforum 2019

Dahinschmelzende Gletscher, Dürreperioden, Wetterextreme und Umweltkatastrophen: immer häufiger werden Auswirkungen des Klimawandels deutlich. Welche Strategien für ein nachhaltiges Wirtschaften erforderlich sind, wie sich das Leitbild der Nachhaltigkeit zusammensetzt und welche unternehmerische Verantwortung damit verbunden ist, zeigt sich beim diesjährigen Unternehmerforum des Landkreises Pfaffenhofen.

 

In Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsbeirat, der IHK und der Gemeinde Schweitenkirchen lädt das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) am Donnerstag, 10. Oktober 2019, von 12 bis 17.30 Uhr in das V-Heim in Schweitenkirchen (Leitlhöhe1) ein.

 

„Nachhaltigkeit wird oft gleichgesetzt mit Ökologie und Ressourcenschonung. In der unternehmerischen Bedeutung ist dieser Begriff jedoch wesentlich komplexer. Hier genügt es nicht, ausschließlich Umweltaspekte zu berücksichtigen. Genauso wichtig sind Themen wie gute Arbeitsbedingungen und langfristige Unternehmenssicherung“, weiß KUS-Vorstand Johannes Hofner.  

 

Nachhaltigkeit als Ganzes könne es im Unternehmen nur geben, wenn ökologische, soziale und wirtschaftliche Komponenten in ausreichendem Maße interagieren.

 

Impulse zu den Themen Unternehmensführung, Umwelt und Soziales werden durch den Wirtschaftsbeirat sowie durch Vertreter der Firma HiPP und der Schreinerei Ludwig Mayr GmbH & Co. KG gesetzt. Ein Marktplatz mit Informationen und Angeboten rundet die Vorträge ab. Im Rahmen der Veranstaltung wird außerdem zum zweiten Mal der Inklusionspreis des Landkreises verliehen.

 

Eingeladen sind Unternehmensvertreter aller Branchen und Betriebsgrößen aus dem Landkreis Pfaffenhofen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung bis spätestens 25. September unter www.unser-unternehmerforum.de ist erforderlich.

 

 

 

Bild und Text: Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm

 

 

drucken nach oben