Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Schweitenkirchen  |  E-Mail: info@schweitenkirchen.de  |  Online: http://www.schweitenkirchen.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
20.09.2018

Ihre Briefwahlunterlagen zur Landtags- und Bezirkstagswahl 2018 können Sie unmittelbar hier über unsere Homepage durch Klick auf "Briefwahlunterlagen jetzt online beantragen" (s. oben) , aber auch über die kostenlose App der Gemeinde Schweitenkirchen unter dem Menüpunkt "Service" beantragen.
Über den nachfolgenden QR-Code können Sie sich die App der Gemeinde kostenlos auf Ihr Smartphone holen.

 

QR_Code_App


Hinweis:Dieser QR-Code stellt eine Verbindung zu „Google play“ her. Diese steht exemplarisch. Die Bürger-App ist auch über viele weitere Stores kostenlos zum Download erhältlich!

Mit der Maus ins Rathaus - 24-Stunden-Online-Bürgerservice

sicherer externer Link im neuen Fenster: Hochwasserinfo Bayern

Hochwasserinfo Bayern

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) als oberste Landesbehörde für die Wasserwirtschaft hat mit dem Aktionsprogramm 2020plus eine landesweite Hochwasserschutzstrategie erarbeitet und finanziert verschiedenste Maßnahmen.

Webcam_Titelbild

Webcams Bayerninfo zur A9

Durch Klick auf das obige Foto gelangen Sie zu den Webcamfotos über die aktuelle Verkehrslage auf der Autobahn A9. Diese Fotos werden zur Verfügung gestellt von www.bayerninfo.de.

Homepage der Firma PiWi und Partner

Amtliche Bekanntmachung

Aufstellung der Vorschlagsliste für Schöffen

Schöffenwahl 2018

Im Jahr 2018 findet wieder die Wahl der Schöffen/-innen statt. Die Wahl gilt für die Amtsperiode der Schöffen/-innen von 2018 bis 2023.

 

Von der Gemeinde Schweitenkirchen sind 2 Personen vorzuschlagen.

 

Schöffen sind ehrenamtliche Richter am Amtsgericht und bei den Strafkammern des Landgerichts und stehen grundsätzlich gleichberechtigt neben den Berufsrichtern.

 

Die wichtigsten Voraussetzungen für dieses Ehrenamt sind:

 

  • Deutsche Staatsangehörigkeit
  • Die Bewerber/-innen dürfen zu Beginn der Wahlperiode das 70. Lebensjahr noch nicht vollendet haben
  • Die Bewerber/-innen müssen das 25. Lebensjahr vollendet haben
  • Die Bewerber/-innen müssen einen Wohnsitz in Schweitenkirchen haben

 

Näheres ergibt sich aus der Schöffenbekanntmachung vom 07.11.2012 zuletzt geändert am 25.10.2017 (Gemeinsame Bekanntmachung der Bayerischen Staatsministerien der Justiz und für Verbraucherschutz und des Innern). Diese Bekanntmachung kann im Rathaus eingesehen werden.

 

Sie haben die Möglichkeit, sich selbst für das Amt des Schöffen zu bewerben oder andere geeignete Personen vorzuschlagen. Folgende Angaben werden benötigt:

Familienname, Geburtsname, Vornamen, Familienstand, Geburtsdatum und Geburtsort, vollständige Adresse und Beruf.

 

Sie können Ihre Vorschläge bis zum 15.3.2018 schriftlich oder persönlich bei der Gemeinde Schweitenkirchen, Hauptstraße 29, 1. Stock Zimmer 9 abgeben.

 

Schweitenkirchen, 14. 2. 2018

drucken nach oben